Stöbern Sie durch unsere Angebote (78 Treffer)

Innovall® RDS 84 St Kapseln
Unser Tipp
79,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Innovall® RDS Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Enthält einen spezifischen, im menschlichen Darm vermehrungsfähigen Bakterienstamm zum Ausgleich der Dysbalance des Mikrobioms bei Reizdarmsyndrom. Die speziell für diesen besonderen Anwendungsbereich ausgewählte Bakterien-kultur ist in angemessen hoher Dosierung enthalten, um das gastrointestinale Mikrobiom und damit auch die Symptome bei Reizdarmsyndrom positiv zu beeinflussen. Dies ist durch klinische Daten belegt. Was ist Innovall® RDS? Innovall® RDS enthält eine natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienkultur. Es handelt sich um den patentierten Lactobacillus plantarum 299v (Lp299v®) in der hohen Konzentration von 10 Milliarden vermehrungsfähigen Keimen pro Kapsel. Die hohe Anzahl an aktiven Darmbakterien und die in wissenschaftlichen Studien belegte Wirkung machen Innovall® RDS zu einem wertvollen Präparat zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Was ist das Reizdarmsyndrom? Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um eine Funktionsstö- rung des Darms. Menschen mit Reizdarm leiden unter ständigen oder immer wiederkehrenden Darmbeschwerden. Charakteristisch für das Reizdarmsyndrom sind Bauchschmerzen, Druckgefühl, vor allem im Unterbauch, und Völlegefühl Blähbauch und Blähungen Durchfall oder Verstopfung, oft auch beides im Wechsel Gefühl der unvollständigen Darmentleerung Imperativer Stuhldrang (Druckgefühl oder Schmerzen im Bauch, einhergehend mit starkem Stuhldrang) Die unterschiedlichen Symptome können getrennt voneinander, aber auch in Kombination oder im Wechsel auftreten. Die Ursachen des Reizdarmsyndroms konnten immer noch nicht geklärt werden. Unterschiedlichste Faktoren spielen eine Rolle. Zu den häufigen Einflussgrößen zählen z.B. Veränderte Mikrobiota (Darmflora) Psychische Einflüsse wie Stress, Angst, Kummer und Ärger Störungen des Darmnervensystems Warum ist die Einnahme von Microbiotica bei Reizdarmsyndrom zu empfehlen? In der Mikrobiota befinden sich verschiedene Bakterien, die für die Funktion des Darms eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehören zum Beispiel Milchsäurebakterien (Laktobazillen). Da bei Menschen mit Reizdarmsyndrom das Missverhältnis einzelner Bakterienarten in der Mikrobiota eine Rolle spielt, können Microbiotica mit der richtigen Art und Menge an Bakterien helfen. Was ist das Besondere an Innovall® RDS? Der Bakterienstamm Lactobacillus plantarum 299v in Innovall® RDS wurde in langjähriger Forschungsarbeit und in mehr als 50 klinischen Studien geprüft. Es handelt sich um eine natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienkultur. Das Über- leben der Bakterienkultur im Verdauungstrakt bis hin zum Wirkort sowie die Vermehrungsfähigkeit im Darm sind klinisch belegt. Die ausgezeichnete Eignung bei Reizdarmsyndrom wurde in einer placebokontrollierten Studie mit über 200 Patienten bestätigt. Die typischen Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall wurden nachweislich gebessert. Wann sollte Innovall® RDS angewendet werden? Wenn Sie unter Reizdarmsyndrom mit den typischen Sympto- men wie z.B. Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen und/oder Blähbauch leiden, empfiehlt sich die Einnahme sofort beim Auftreten der Beschwerden. Für einen nachhaltigen Effekt nehmen Sie Innovall® RDS für mindestens 4 – 12 Wochen ein. Innovall® RDS eignet sich für eine langfristige Einnahme. Wenn Antibiotika eingenommen werden, empfiehlt es sich, Innovall® RDS drei Stunden davor oder danach einzunehmen. Zutaten: Kartoffelstärke; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle); Lactobacillus plantarum 299v**; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren. Nährwert: Durchschnitte Nährwert pro 1 Kapsel (= Tagesportion) pro 100 g Energie 7 kJ/ 2kcal 1631 kJ/ 390 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g 0,0 g 1,6 g 1,3 g Kohlenhydrate davon Zucker 0,0 g 0,0 g 89 g 0,9 g Eiweiß* <0,5 g 3,0 g Salz 0,00 g 0,30 g Natrium 0,5 mg 120 mg *Quelle: Bakterienstämme Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel Innovall® RDS mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Für Kinder ab 3 Jahren zur leichteren Einnahme den Inhalt einer Kapsel in etwas Flüssigkeit einrühren. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 7 Kapseln (= 7 Tagesportionen) = 2,8 g 14 Kapseln (= 14 Tagesportionen) = 5,7 g 28 Kapseln (= 28 Tagesportionen) = 11,4 g Hersteller Weber & Weber GmbH & Co. KG Herrschinger Str. 33 82266 Inning/ Ammersee

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 100 St Überzogene Tabletten
Angebot
24,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Avène Antirougeurs Fort Intensivpflege 30 ml Creme
Beliebt
15,88 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Intensiv-Pflegecreme bei Rötungen Eigenschaften Die Intensivpflege behandelt mit patentierten Wirkstoffen gezielt rote Äderchen, mangelnde Hautdicke und entzündliche Prozesse bei Rötungen und Couperose. Sie beugt Rötungen vor und mildert bestehende. Zur Erhaltung des Behandlungserfolgs nach einer medikamentösen Rosazea-Therapie. Hochdosierter, aktiver Ruscus-Extrakt wirkt gefäßstärkend und stark abschwellend Vermindert die Zahl sichtbarer Äderchen Ohne Duftstoffe O/W Emulsion Lipidgehalt 26% Anwendung 1x täglich, bevorzugt abends, großflächig auf das Gesicht auftragen Mindestens 3 Monate lang anwenden Inhaltsstoffe AVENE AQUA. CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE. PROPYLENE GLYCOL DICAPRYLATE/DICAPRATE. PENTAERYTHRITYL TETRACAPRYLATE/TETRACAPRATE. GLYCERIN. GLYCERYL STEARATE. BUTYLENE GLYCOL. CETEARYL ALCOHOL. STEARIC ACID. BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER. DIMETHICONE. AMMONIUM ACRYLOYL DIMETHYLTAURATE/VP COPOLYMER. BENZOIC ACID. CETEARETH-33. DEXTRAN SULFATE. DIMETHICONOL. DISODIUM EDTA. HESPERIDIN METHYL CHALCONE. PHENOXYETHANOL. RUSCUS ACULEATUS ROOT EXTRACT. SODIUM HYDROXIDE. TOCOPHERYL ACETATE. Stand: 25.03.2014

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Granu Fink® Prosta plus Sabal 200 St Kapseln
Bestseller
38,66 € *
ggf. zzgl. Versand

GRANU FINK® Prosta plus Sabal mit der bewährten Wirkstoffkombination von FINK® Arzneikürbis und Sabal. Traditionell angewendet zur Stärkung des Blasen-Prostata-Systems bei häufigem Harndrang, in der Nacht und am Tag. Probleme mit dem Wasserlassen gehören für Millionen Männer zum Alltag. Etwa jeder 2. Mann ab 50 Jahren leidet unter Funktionsstörungen der Prostata, insbesondere der gutartigen Vergrößerung (BPH). Mit Zunahme der Beschwerden werden auch die Einschränkungen im Tagesablauf und die Beeinträchtigung der Lebensqualität größer. Die am häufigsten auftretenden Probleme bei Funktionsstörungen im Blasen-Prostata-Bereich sind: vermehrter Harndrang, insbesondere nachts verzögerter Beginn beim Wasserlassen Druck- und Spannungsgefühl auf der Blase schwacher und/oder unterbrochener Harnstrahl Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen Nachtröpfeln des Harns Gefühl unvollständiger Blasenentleerung Auch Männer leiden häufig unter den Beschwerden einer Reizblase, die als Folge eines gestörten Zusammenspiels zwischen Nervensystem, Blasenmuskulatur und Harnröhrenverschluss auftritt. Zu den typischen Beschwerden bei einer Reizblase zählen: eine erhöhte Sensibilität auf äußere Reize wie Kälte und Nässe oder Stresssituationen gesteigerter, oft zwingender Harndrang häufiges Wasserlassen, unter Umständen im Abstand von 1-2 Stunden. Zur Behandlung von Beschwerden beim Wasserlassen eignen sich aufgrund ihrer hervorragenden Verträglichkeit vor allem Wirkstoffe aus der Natur. Speziell für diese „Männerprobleme“ wurden die pflanzlichen Präparate GRANU FINK® Prosta plus Sabal und GRANU FINK® Prosta forte 500mg entwickelt. Zur Behandlung von Beschwerden mit dem Wasserlassen hat sich insbesondere die Wirkstoffkombination von Arzneikürbis und Sabal sehr gut bewährt. GRANU FINK® Prosta plus Sabal stärkt und entlastet das Blasen-Prostata-System bei: häufigem Harndrang am Tag und in der Nacht Nachträufeln des Harns schwachem Harnstrahl unangenehmem Restharngefühl Die wertvollen Inhaltsstoffe dieses pflanzlichen Arzneimittels können ihre stärkende Wirkung auf den gesamten Blasen- und Prostatabereich entfalten. Negative Einflüsse auf die Potenz sind nicht bekannt. Einnahmeempfehlung: 3-mal täglich 1 Kapsel Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere plötzlicher Harnverhalt oder Blut im Urin, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Inhaltsstoffe: 1 Hartkapsel enthält: Kürbissamenpulver 400,0mg Kürbissamenöl 340,0mg Trockenextrakt aus Sägepalmenfrüchten (7 – 13 : 1) 75,0 mg Auszugsmittel: Ethanol 90% (m/m) Die sonstigen Bestandteile sind: Hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose­Monohydrat, Natrium­dodecylsulfat, Gelatine, gereinigtes Wasser, Eisen(II,III)­oxid (E 172), Eisen(III)­hydroxid­oxid x H2O (E 172), Eisen(III)­oxid (E 172).

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Orthomol Tendo Granulat/Tablette/Kapseln 30 St ...
Angebot
50,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Orthomol Tendo ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Mit Mangan und Kupfer zur normalen Bildung und Erhaltung von Bindegewebe. Die Inhaltsstoffe: Mangan trägt zu einer normalen Bildung von Bindegewebe bei. Kupfer trägt zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion von Knorpel und Knochen bei. Mit Kollagenhydrolysat, Enzymen (Bromelain, Papain) und Omega-3-Fettsäuren. Zu den Omega-3-Fettsäuren, die reichlich in Fischöl vorkommen, zählen insbesondere EPA und DHA. Dies sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die u. a. Bestandteile von Zellmembranen sind. Zutaten: Dextrose, Kollagenhydrolysat (aus Rind) (26 %), Maltodextrin, Säuerungsmittel Citronensäure, D Glucosaminsulfat (aus Krebstiere n), Fisch öl (5,2 %), L-Ascorbinsäure, Magnesiumcarbonat, Chondroitinsulfat, Gelatine (aus Rind), Füllstoff Calciumphosphate, Bromelain-haltiger Ananas-Extrakt (0,7 %), DL-alpha- Tocopherylacetat, Feuchthaltemittel Glycerin, Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Aroma, Papain-haltiger Papaya-Extrakt (0,4 %), Natriumhyaluronat, Hyaluronsäure-haltiger Extrakt aus Huhn, Apfel-Extrakt (aus Malus sp. ), Trennmittel Siliciumdioxid, Zinkgluconat, Süßungsmittel Acesulfam K, Bioflavonoid- haltiger Citrusfrucht-Extrakt (aus Citrus sp. ), Nicotinamid, Emulgator Soja -Lecithine, Calcium-D-pantothenat, Trennmittel vernetzte Carboxymethylcellulose, Farbstoff Titandioxid, Pyridoxinhydrochlorid, Mangansulfat, Riboflavin, Überzugmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Thiaminmononitrat, Überzugmittel Ethylcellulose, Trennmittel Talkum, Beta-Carotin, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Kupfersulfat, Astaxanthin, Stabilisator Natriumalginat, Farbstoff Eisenoxide, Lutein-haltiger Tagetes erecta -Extrakt, Stabilisator Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Retinylacetat, Pteroylmonoglutaminsäure, Lycopin (aus Solanum lycopersicum ), D-Biotin, Natriummolybdat, Natriumselenat, Cholecalciferol, Cyanocobalamin. Nährwerte: Zusammensetzung pro Tagesportion %RM** Vitamin A, davon 1.042 µg RE° 130 aus Beta-Carotin 667 µg RE° Vitamin D 15 µg (600 I.E.°°) 300 Vitamin E 70 mg alpha-TE°°° 583 Vitamin C 530 mg 663 Thiamin (Vitamin B1) 4 mg 364 Riboflavin (Vitamin B2) 5 mg 357 Niacin 30 mg NE* 188 Vitamin B6 5 mg 357 Folsäure 400 µg 200 Vitamin B12 9 µg 360 Biotin 150 µg 300 Pantothensäure 18 mg 300 Magnesium 100 mg 27 Zink 5 mg 50 Kupfer 1 mg 100 Mangan 2 mg 100 Selen 50 µg 91 Molybdän 50 µg 100 Glucosaminsulfat 800 mg *** Chondroitinsulfat 300 mg *** Hyaluronsäure 50 mg *** Kollagenhydrolysat 5 g *** Apfel-Extrakt 50 mg *** Citrus-Bioflavonoide 25 mg *** Lutein 800 µg *** Lycopin 200 µg *** Astaxanthin 200 µg *** Bromelain 100 mg (500 FIPE****) *** Papain 50 mg (185 FIPE****) *** Omega-3-Fettsäuren, davon 750 mg *** Eicosapentaensäure (EPA) 470 mg *** Docosahexaensäure (DHA) 200 mg *** ° RE = Retinoläquivalente °° I.E. = Internationale Einheiten °°° alpha-TE = Alpha-Tocopheroläquivalente * NE = Niacinäquivalente ** RM = Referenzmenge nach EU-Verordnung 1169/2011 *** keine Empfehlung der EU vorhanden **** FIPE = Ein Maß für die Enzymaktivität Verzehrempfehlung: Täglich den Inhalt eines Beutels (= Tagesportion) in 150 – 200 ml stilles Wasser oder Fruchtsaft einrühren und zu oder nach einer Mahlzeit zusammen mit den Omega-3-Fettsäure-Kapseln einnehmen. Für die Enzymtablette wird die Einnahme etwa 1/2 Stunde vor der Mahlzeit empfohlen. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Tagesportionen Herstellerdaten: Orthomol Pharmazeutische Vertriebs GmbH Herzogstraße 30 40764 Langenfeld

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
KaSa® Deo 30 ml Flüssigkeit
Top-Produkt
19,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Das kosmetische Qualitätsprodukt können Sie unbedenklich anwenden – und das am gesamten Körper: die Produkte sind dermatologisch geprüft und sie können die Produkte gegen starkes Schwitzen überall dort einsetzen, wo Nässe auftritt! Dazu zählen natürlich auch Achselbereich, Stirn, Brust, Gesicht, Kniekehlen sowie der Intimbereich. Für strapazierte Haut, die leicht ungewollte Hautreizungen zeigt (wie Rötungen oder Juckreiz), bietet KaSa eine Pflegecreme an. Diese Pflegecreme kann ebenfalls an allen Körperregionen eingesetzt werden, wodurch sie auch bei sehr empfindlicher Haut nicht mehr auf KaSa's Antitranspirante gegen Schwitzen verzichten müssen. Wie wird das Deo angewendet? Verwenden Sie das Deo vor dem schlafengehen. Reinigen sie die Problemzonen vor jeder Anwendung gründlich und tragen sie KaSa Deo mit einem Wattepad o.ä. auf die zu behandelnde Stelle auf. Vermeiden sie es, das Antitranspirant auf frisch rasierte Haut aufzutragen, da dies zu unter umständen zu Hautreizungen führen kann. Verwenden sie das kosmetische Produkt zu Beginn täglich – mit fortdauernder Anwendung kann die Häufigkeit bis zu einer einmaligen Anwendung pro Woche reduziert werden. Bestenfalls nur alle zwei Wochen. Die Häufigkeit der Anwendung ist von dem jeweiligen Personentyp abhängig. Beachten sie: KaSa Deo kühl und trocken lagern und vor jeder Anwendung gut schütteln Zusammensetzung Aluminiumchlorid-Hexahydrat Isopropylalkohol Aqua

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
pure encapsulations® Vitamin K & D 60 St Kapseln
Unser Tipp
21,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Starkes Duo für starke Knochen Die Vitamine K und D zählen zu den fettlöslichen Mikronährstoffen. Wie auch Vitamin D ist Vitamin K für die Knochenbildung wichtig. Vitamin K beeinflusst nicht nur die Blutgerinnung, sondern trägt auch zur Aufrechterhaltung normaler Knochen bei. Da die Vitamine K und D zu den fettlöslichen Vitaminen zählen, ist der gleichzeitige Verzehr von hochwertigen Ölen förderlich, um deren Aufnahme zu steigern. Es gibt zwei natürlich vorkommende Formen von Vitamin K, nämlich Vitamin K1 (Phyllochinon) und K2 (Menachinon). Als Vitamin K2 werden mehrere Menachinone bezeichnet, die sich durch die Länge ihrer Seitenkette unterscheiden. Während Vitamin K1 hauptsächlich in den Blättern verschiedener Grünpflanzen vorkommt, wird Vitamin K2 ausschließlich von Mikroorganismen gebildet. Vitamin K & D stellt eine gute Kombination der Vitamine D3, K1 und K2 dar. Pure Encapsulations® Vitamin K & D basiert auf hochwertigen, naturidenten Reinsubstanzen. Höchstmögliche Qualitätsstandards garantieren, dass die verwendeten Inhaltsstoffe maximal verträglich sind und eine optimale Bioverfügbarkeit aufweisen. Deshalb gelten wir auch weltweit als das Original bei Reinsubstanzen. Zum leichten Leben bedarf es wenig. Gesundheitlicher Nutzen der Inhaltsstoffe Die Vitamine K und D tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei Vitamin D trägt zu einer normalen Calciumverwertung bei und hat eine Funktion bei der Zellteilung Mit Vitamin D als Beitrag zur normalen Funktion des Immunsystems Vitamin K trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei Gut als Ergänzung bei erhöhter Calcium-Zufuhr geeignet Inhalt pro Kapsel Menge Vitamin D3 (Cholecalciferol) (1000 I.E.) 25 mcg Vitamin K 1545 mcg aus:Vitamin K1 Vitamin K2 500 mcg 1045 mcg Zutaten: Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose, Vitamin K1 (Phytomenadion), Kapsel: Hydroxypropylmethylcellulose, Vitamin K2(Menachinon), Vitamin D3 (Cholecalciferol) Verzehrempfehlung: 1 Kapsel alle 2 Tage zu einer Mahlzeit. Hinweis: Anwendung bei Kindern, in der Schwangerschaft und Stillzeit oder bei Personen, die Gerinnungshemmer einnehmen nach Abstimmung mit dem Arzt oder Apotheker. Nicht für den täglichen Verzehr vorgesehen. Nettofüllmenge: 60 Kapseln = 18g Herstellerdaten: pro medico HandelsGmbH Liebenauer Tangente 6 8041 Graz

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
nicorette® Lutschtablette freshmint mit 2 mg Ni...
Aktuell
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Rauchen aufhören mit nicorette® Lutschtablette freshmint 2 mg nicorette® Lutschtablette freshmint 2 mg ist eine Nikotintablette zum Lutschen zur Raucherentwöhnung. Die Lutschtablette lindert Rauchverlangen und ist durch ihre Anwendung und Verpackung besonders diskret. Sie hat einen frischen Minzgeschmack und ist zuckerfrei. Diese Packungsgröße enthält 80 Lutschtabletten aufgeteilt in 4 einzelne Spender. Insgesamt reichen sie für circa eine Woche bei Verwendung von 10 Lutschtabletten pro Tag. In den ersten Wochen der Anwendung wird empfohlen 8-12 Lutschtabletten pro Tag zu lutschen. So geht's: Nikotinersatztherapie mit der nicorette® Lutschtablette freshmint 2 mg nicorette® Lutschtablette freshmint 2 mg enthält Nikotin, dass durch das Lutschen aus der Tablette gelöst und über die Mundschleimhaut in die Blutbahn gelangt. So erhöht es den Nikotinspiegel im Blut und lindert Rauchverlangen sowie weitere Entzugserscheinungen, die während der Raucherentwöhnung auftreten können. Dazu zählen beispielsweise erhöhte Reizbarkeit und gesteigerter Appetit. Verwenden Sie die Lutschtabletten 12 Wochen lang. Führen Sie Ihrem Körper dabei nach und nach weniger Nikotin zu, indem Sie die Anzahl der Lutschtabletten pro Tag reduzieren bis Sie schließlich keine mehr verwenden. Anwendung der nicorette® Lutschtablette freshmint 2 mg Nehmen Sie 15 Minuten vor und nach der Anwendung keine sauren Lebensmittel und Getränke wie Saft oder Kaffee zu sich. Legen Sie sich eine Lutschtablette in den Mund schieben Sie sie mit der Zunge immer wieder hin und her. Nach maximal 20 Minuten hat sie sich vollständig aufgelöst. Beachten Sie, dass das Produkt zum Lutschen ist und nicht zum Kauen oder im Ganzen schlucken Lutschen Sie eine nicorette® Lutschtablette, wenn Sie sonst eine Zigarette geraucht hätten oder wenn Sie Rauchverlangen verspüren. Wenden Sie maximal 15 Lutschtabletten am Tag an. Inhaltsstoffe: Nicotin Tablettenkern: Mannitol (Ph.Eur.); Xanthangummi; Pfefferminz-Aroma (enthält Gummi Arabicum (E414), Pfefferminz-, Menthol- und Eukalyptus-Aroma); Natriumcarbonat; Sucralose (E955); Acesulfam-Kalium (E950); Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich] Filmüberzug: Hypromellose (E464); Pfefferminz-Aroma (enthält Pfefferminz-, Menthol- und Eukalyptus-Aroma); Titandioxid (E171); Sucralose (E955); mikrokristalline Cellulose; Muscovit; beschichtet mit Titandioxid (E171); Acesulfam-Kalium (E950); Polysorbat 80 (E433) Nicorette® freshmint 2 mg Lutschtabletten, gepresst Hinweise Bitte beachten Sie die Hinweise in der Packungsbeilage. Pflichttext Wirkstoff: Nicotin (als Nicotinresinat). Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Nicotinentzugserscheinungen und Verringerung des Nicotinverlangens für Raucher mit geringer Tabakabhängigkeit ab 18 Jahren. Zum sofortigen Rauchstopp sowie zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um auf diesem Wege schrittweise den Rauchausstieg zu erreichen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 08/2019

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann® 1000 µg 50 St Überzogene Tabletten
Angebot
15,62 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. B12 Ankermann® Dragees Effektiv und einfach gegen Müdigkeit und Erschöpfung durch Vitamin B12-Mangel hochdosiertes Vitamin B12 Starke Wirkung bei Vitamin B12-Mangel Ungefähr 26% der Frauen und 8% aller Menschen leiden nachweislich an einem Vitamin B12-Mangel.1 Die Ursachen dafür sind vielfältig: Angefangen von unausgewogener Ernährung über Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme bis hin zu natürlichen Alterungsprozessen. Die gesundheitlichen Folgen wiegen schwer, denn Vitamin B12 ist für viele Stoffwechselprozesse im Körper unentbehrlich. Die Symptome eines Vitamin B12 Mangels können in unterschiedlicher Art und Weise auftreten. Sie reichen von Müdigkeit und einer verminderten körperlichen Leistung bis hin zu Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Stimmungsschwankungen oder Nervosität. Nahrungsergänzungsmittel können eine sinnvolle Ergänzung sein, um drohende Defizite in der Nährstoffversorgung vorbeugen zu können. Ist es jedoch bereits zu einem Mangel gekommen wird hochdosiertes Vitamin B12 in Form von Arzneimitteln benötigt, um diesen effektiv ausgleichen zu können. Die Dosis macht die Wirkung Denn ganz nach der Devise „viel hilft viel“ entsteht nur bei Vorliegen hoher Vitamin B12 - Konzentrationen ein ausreichend hoher Diffusionsdruck im Darm. Dieser lässt die Vitamin-Moleküle passiv, ganz von selbst, in die Blutbahn wandern und unterstützt damit die körpereigenen, aktiven Trans- porthilfen. So kann mit Hilfe hochdosierter Präparate (mind. 600 μg) so viel Vitamin B12 aufgenommen werden, dass einem Mangel auch bei Aufnah- mestörungen einfach und effektiv begegnet werden kann. Setzen Sie daher auf B12 Ankermann® mit der höheren Dosierung für mehr Wirkung bei Vitamin B12-Mangel. Bereits 1 Dragee am Tag genügt, um die aus dem Vitaminmangel resultierenden Beschwerden wie andauernde Erschöpfung & Kraftlosigkeit, Konzentrations- & Gedächtnisprobleme sowie Blässe & Schwindel zu lindern. Das Arzneimittel ist sehr gut verträglich und kann bei Bedarf über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dank seiner Hochdosis von 1.000 µg wird der Körper selbst bei gestörter Aufnahmefähigkeit ausreichend mit Vitamin B12 versorgt. Veganer und Vegetarier Wertvolles Vitamin B12 kommt nahezu ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vor. Darum nehmen Veganer, Vegetarier & Personen, die sich fleischarm ernähren, nicht genügend Vitamin B12 über die Nahrung auf. Schwangere und stillende Schwangere und stillende Mütter haben einen erhöhten Bedarf an Vitalstoffen. Ganz einfach deswegen, weil sie ihren Vitamin-Vorrat mit dem Baby während der Schwangerschaft oder beim Stillen teilen müssen. Sportler Sportler verbrauchen mehr Energie & Nährstoffe durch das körperliche Training. Daher müssen sie verstärkt darauf achten, diesen Verlust auszugleichen. Menschen mit viel Stress Insbesondere bei Stress wird viel Vitamin B12 benötigt. Vitamin B12 ist Cofaktor der Adrenalinproduktion, die gerade in solchen Situationen auf Hochtouren läuft. Zusätzlich kommt es zu einer verminderten Tätigkeit der Verdauungstrakts, sodass Vitamin B12 nur eingeschränkt aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass man gerade in Stress-Situationen nicht unbedingt auf eine ausgewogene – Vitamin B12-reiche – Ernährung achtet. Personen, die Medikamente dauerhaft einnehmen Oft verursachen Medikamente wie zum Beispiel Metformin bei Diabetes oder magensäurereduzierende Mittel (z.B. Omenproazol oder Pantoprazol) einen Vitamin B12-Mangel. Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen und Aufnahmestörungen Ist der Verdauungstrakt gestört, lassen sich viele Vitalstoffe nur noch schwer aufnehmen und speichern. Zu den Ursachen zählen Magenschleimhautentzündungen, chronische Darmentzündungen, Leberschäden, Zöliakieoder eine geschädigte Bauchspeicheldrüse. Kritisch wird es vor allem, wenn eine Autoimmunerkrankung vorliegt, so dass der Vitamin B12- Transporter (Intrinsic Factor) eingeschränkt funktioniert. Senioren Vor allem ältere Menschen haben häufig mit einem Vitamin B12-Mangel zu kämpfen. Denn die Produktions- & Aufnahmefähigkeit des Körpers nimmt mit zunehmendem Altem natürlich ab. Anwendung: Die konkrete Dosierung richtet sich nach Krankheit & Beschwerdebild 1 Dragee täglich unzerkaut auf nüchternen Magen einnehmen Am besten morgens mit etwas Flüssigkeit Geeignet zur Langzeitbehandlung Bei Raumtemperatur aufbewahren Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern Inhalt: 50 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
NemaBas® 600 St Tabletten
Angebot
17,49 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem „ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Reduktionskost Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankung Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird,. d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Reduktionskost wird nicht nur der Stoffwechsel angeregt und damit die Säure aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, sondern dem Körper werden auch unzureichende Mengen Basen mit der Nahrung zugeführt. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu Leistungseinbrüchen und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Eine solch konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bietet das basische Produkt NemaBas. NemaBas für ein ausgewogenes Säure-Basen-Verhältnis Durch eine besondere Mischung basischer Bestandteile wirkt NemaBas einer aufkommenden Übersäuerung entgegen und hilft eine bereits bestehenden Säureüberschuss abzubauen. Damit trägt NemaBas zu einem ausgewogenem Säure-Basen-Verhältnis bei. NemaBas trägt bei: zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit bei hohen körperlichen und geistigen Anforderungen und in Stresssituationen zur Erzielung größerer Ausdauer und Leistung bei sportlicher Betätigung sowie zur Vermeidung von Verletzungen, die durch Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe begünstigt werden. zum Ausgleich der mangelhaften Zufuhr von Basen während einer Reduktionsdiät zur Verkürzung der Genesungsphase nach Krankheit Lebenswichtige Mineralien Alle zuvor genannten Faktoren, die zu einer Übersäuerung führen können, insbesondere sportliche Beanspruchung und auch Fastenkuren, verursachen zudem einen erhöhten bedarf an den Mineralien Calcium, Magnesium, Kalium und Phosphor. NemaBas enthält diese vier lebenswichtigen Mineralien in einem besonders abgestimmten Verhältnis. Calcium ist notwendig für einen gesunden Knochenbau, Magnesium in Verbindung mit Kalium ist u. a. für ein einwandfreies Funktionieren der Muskeln erforderlich, und Phosphor stellt ein wichtiges Stoffwechsel- und knochenmittel dar. Zutaten: Natriumhydrogencarbonat; Basisches Magnesiumcarbonat; Calciumhydrogenphosphat; Calciumcarbonat; Trennmittel mikrokristalline Cellulose; Kaliumhydrogencarbonat; Maisstärke; Trennmittel: Natriumcarboxymethylcellulose, Magnesiumstearat, Talkum Eine Tablette enthält: Natrium 131,1 mg; Calcium 37,7 mg; Magnesium 27,9 mg; Phosphor 13,3 mg; Kalium 8,6 mg 9 Tabletten täglich decken den von der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfohlenen Tagesbedarf an: Magnesium zu 72 %, Calcium zu 42 %, Phosphor zu 10 % und Kalium zu 4 %. Verzehrsempfehlung: 3- bis 4-mal täglich 2 - 3 Tabletten mit Wasser einnehmen. Die Tabletten können zerkaut oder im ganzen mit reichlich Wasser geschluckt oder in einem Glas Wasser bzw. Saft gelöst getrunken werden. Hinweis: NemaBas ist lactosefrei, zuckerfrei und glutenfrei sowie ohne Konservierungs- und Farbstoffe. Bei schweren Ausscheidungsstörungen der Nieren sollte auf die Einnahme von NemaBas verzichtet werden. Nettofüllmenge: 600 Tabletten = 492 g Herstelledaten: Nestmann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot