Angebote zu "Leistungen" (15 Treffer)

Ergänzende und sonstige Leistungen, Zuzahlung a...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Ergänzende und sonstige Leistungen, Zuzahlung:Gabler-Studientexte. Auflage 1993 Susanne Greif, Volker Naumann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Ergänzende und sonstige Leistungen, Zuzahlung a...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzende und sonstige Leistungen, Zuzahlung ab 54.99 EURO Gabler-Studientexte. Auflage 1993

Anbieter: eBook.de
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
Quittungsblock für Zuzahlung durchschreibend DI...
24,63 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Buchner Quittung selbstdurchschreibend Zuzahlungsquittungen fuer Eigenanteil bei Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen. Zusaetzlich wird auf der Quittung das Ausstellungsdatum der Verordnung sowie die Rezeptgebuehr vermerkt. Die automatische Kopie erl

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 24.02.2018
Zum Angebot
Einfluss von Zuzahlung auf das Nutzerverhalten ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,3, Fachhochschule Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Einer für alle, alle für einen. Dieses bekannte Zitat aus dem Roman Die drei Musketiere von Alexandre Dumas wird bereits in einer Überschrift im Zusammenhang mit dem Thema der gesetzlichen Krankenversicherung von Wolfram Burkhardt im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung genannt. Dieses Zitat ist insbesondere in diesem Kontext sehr passend. Da die gesetzliche Krankenversicherung durch das Subsidiaritätsprinzip eine Grundsicherung für alle Versicherten gewährleistet, übernehmen die Starken die Lasten der Schwachen mit. Die entstehenden Kosten der finanziellen Absicherung im Krankheitsfall tragen sowohl die Arbeitgeber als auch die solidarische Gemeinschaft (vgl. Bundesministerium für Gesundheit. Die zu zahlenden Beiträge der GKV-Mitglieder orientieren sind am Einkommen bis zur Beitragsbemessungsgrenze. Somit steht die Bedürftigkeit und das Erhalten medizinischer Leistungen unabhängig von den finanziellen Gegebenheiten im Vordergrund. Dieser Grundsatz stellt einen entscheidenden Unterschied zur privaten Krankenversicherung (PKV) dar. Bei dieser ist das Erkrankungsrisiko des Versicherten ausschlaggebend für die Höhe der zu zahlenden Prämie. Doch ist die GKV mit ihrem Solidaritätsprinzip so sozial und allgemein verträglich, wie sie angibt zu sein? Fraglich ist, ob Zuzahlungen nicht im Widerspruch zum Solidaritätsprinzip der GKV stehen. Zudem ist unklar, welche Auswirkungen Zuzahlungen auf den Versicherten haben. Es ist sogar denkbar, dass durch die Zuzahlungsgegebenheiten Arztkontakte aufgeschoben oder ganz vermieden werden. Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, welchen Einfluss Zuzahlungen auf das Nutzerverhalten des Versicherten haben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Vorteile kennen und nutzen Rentenantragsteller und Rentner haben Ansprüche gegenüber den einzelnen Sozialversicherungszweigen: Das gilt nicht nur hinsichtlich der Kranken- und Pflegeversicherung, sondern auch in Bezug auf die Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Der Ratgeber Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen erklärt zuverlässig die vielfältigen Leistungen aus der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung: Wie Leistungen rechtssicher beantragt werden Wie Zuzahlungen zu vermeiden sind Welche erweiterten Leistungen die Pflegeversicherung bietet Wie die Einordnung in die neuen Pflegegrade funktioniert Wie viel hinzuverdient werden darf, ohne die Rente zu schmälern Welche Voraussetzungen für die Rente ab 63 und die Flexirente gelten

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.02.2018
Zum Angebot
Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen - D...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Vorteile kennen und nutzen Rentenantragsteller und Rentner haben Ansprüche gegenüber den einzelnen Sozialversicherungszweigen: Das gilt nicht nur hinsichtlich der Kranken- und Pflegeversicherung, sondern auch in Bezug auf die Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Der Ratgeber Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen erklärt zuverlässig die vielfältigen Leistungen aus der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung: Wie Leistungen rechtssicher beantragt werden Wie Zuzahlungen zu vermeiden sind Welche erweiterten Leistungen die Pflegeversicherung bietet Wie die Einordnung in die neuen Pflegegrade funktioniert Wie viel hinzuverdient werden darf, ohne die Rente zu schmälern Welche Voraussetzungen für die Rente ab 63 und die Flexirente gelten Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a. D., langjähriger Abteilungsleiter bei der AOK Baden-Württemberg. Der Experte auf dem Gebiet der sozialen Leistungen ist Lehrbeauftragter an der Hagen Law School. Erfolgreicher Fachautor.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen - D...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle Vorteile kennen und nutzen Rentenantragsteller und Rentner haben Ansprüche gegenüber den einzelnen Sozialversicherungszweigen: Das gilt nicht nur hinsichtlich der Kranken- und Pflegeversicherung, sondern auch in Bezug auf die Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Der Ratgeber Als Rentner alle Ansprüche voll ausschöpfen erklärt zuverlässig die vielfältigen Leistungen aus der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Rentenversicherung: Wie Leistungen rechtssicher beantragt werden Wie Zuzahlungen zu vermeiden sind Welche erweiterten Leistungen die Pflegeversicherung bietet Wie die Einordnung in die neuen Pflegegrade funktioniert Wie viel hinzuverdient werden darf, ohne die Rente zu schmälern Welche Voraussetzungen für die Rente ab 63 gelten Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a. D., langjähriger Abteilungsleiter bei der AOK Baden-Württemberg. Der Experte auf dem Gebiet der sozialen Leistungen ist Lehrbeauftragter an der Hagen Law School. Erfolgreicher Fachautor.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Quittung mit Hinweis, 5 Blöcke à 100 Blatt, DIN A6
11,78 € *
ggf. zzgl. Versand

SVG Quittung mit Hinweis Patienten können von ihrem Arzt oder Physiotherapeut eine Quittung verlangen. Sie muss allgemein verständlich alle Leistungen auflisten, die bei der Kasse abgerechnet werden. Die SVG Quittung ist außerdem mit dem Hinweis auf die individuelle Belastungsgrenze ausgestattet. Die Verordnungsgebühr und die prozentuale Zuzahlung kann bei dieser Version der SVG Quittung einzeln ausgewiesen werden. Eigenschaften der SVG Quittung mit Hinweis 5 Blöcke mit je 100 Blatt Größe: DIN A6 mit Hinweis auf die individuelle Belastungsgrenze Verordnungsgebühr und prozentuale Zuzahlung kann einzeln ausgewiesen werden

Anbieter: www.svggermany.de
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Ihre Rechte gegenüber Ärzten, Kliniken, Apothek...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Rechte als Patient: Vor, während, nach der Behandlung Viele Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung fühlen sich nicht gut informiert. Der Ratgeber Ihre Rechte gegenüber Ärzten, Kliniken, Apotheken und Krankenkassen hilft weiter: Kompakt fasst er Ansprüche aus zahlreichen Gesetzen zusammen und beantwortet wichtige Fragen, um Rechte durchzusetzen. An welchen Arzt kann man sich im Notfall wenden? Darf eine Zweitmeinung eingeholt werden? Welche Aufklärungspflichten hat der Arzt? Wer hilft im Fall eines Behandlungsfehlers? Welche Behandlungen werden bei lebensbedrohlichen Krankheiten bezahlt? Welche Ansprüche bestehen zur Hospiz- und Palliativbehandlung? Welche Leistungen bezahlen die Kassen? Wann und in welcher Höhe muss man selbst zuzahlen? Wie funktioniert die Kostenerstattung? Wer hilft im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt? Welche Rolle spielt der Medizinische Dienst der Krankenkassen? Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D., langjähriger Abteilungsleiter bei der AOK Baden-Württemberg. Der Experte auf dem Gebiet der sozialen Leistungen ist Lehrbeauftragter an der Hagen Law School. Fachautor.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ihre Rechte gegenüber Ärzten, Kliniken, Apothek...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Rechte als Patient: Vor, während, nach der Behandlung Viele Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung fühlen sich nicht gut informiert. Der Ratgeber Ihre Rechte gegenüber Ärzten, Kliniken, Apotheken und Krankenkassen hilft weiter: Kompakt fasst er Ansprüche aus zahlreichen Gesetzen zusammen und beantwortet wichtige Fragen, um Rechte durchzusetzen. An welchen Arzt kann man sich im Notfall wenden? Darf eine Zweitmeinung eingeholt werden? Welche Aufklärungspflichten hat der Arzt? Wer hilft im Fall eines Behandlungsfehlers? Welche Behandlungen werden bei lebensbedrohlichen Krankheiten bezahlt? Welche Ansprüche bestehen zur Hospiz- ud Palliativbehandlung? Welche Leistungen bezahlen die Kassen? Wann und in welcher Höhe muss man selbst zuzahlen? Wie funktioniert die Kostenerstattung? Wer hilft im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt? Welche Rolle spielt der Medizinische Dienst der Krankenkassen? Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D., langjähriger Abteilungsleiter bei der AOK Baden-Württemberg. Der Experte auf dem Gebiet der sozialen Leistungen ist Lehrbeauftragter an der Hagen Law School. Fachautor.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot